Unser Leitbild

StartKlar ist das Nachsorge-Programm für Frühgeborene und Risikoneugeborene sowie für alle chronisch kranken Kinder, die in der Universitäts-Kinderklinik des UKGM Standort Gießen und der Justus-Liebig-Universität behandelt und betreut werden und im Einzugsbereich des Klinikums leben.

Unser Nachsorgeteam StartKlar besteht aus erfahrenen Mitarbeitern. Das sind Fachärzte für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Kinderkrankenschwestern mit der Zusatzqualifikation Case Management, Pädagogen, Psychologen und Seelsorger.

Das Nachsorge-Programm hat das Ziel, die Kinder und deren Familien zu unterstützen und zu bestärken, so dass eine möglichst frühzeitige Entlassung nach Hause möglich ist. Dort wird die weitere Entwicklung auf die bestmögliche Weise gefördert. Dadurch können unnötige, erneute stationäre Aufenthalte vermieden werden.

Wichtige Aufgaben von StartKlar sind dabei die Koordination der weiteren ambulanten Betreuung, die Vernetzung der Kinder und ihrer Familien mit den Förderinstitutionen und ambulanten Unterstützungsangeboten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt zudem in der Ermittlung des Unterstützungsbedarfs jedes einzelnen Familienmitgliedes, um Vorkehrungen für ein stabiles Familienleben in der neuen Situation zu treffen.

Allen Familien wird eine wertschätzende Haltung entgegengebracht. Die Mitarbeiter des Nachsorgeteams agieren in einer offenen Haltung und handeln bedürfnis-und ressourcenorientiert.
Das Team kooperiert transparent sowie loyal mit seinen Netzwerkpartnern. Die Reflektion des eigenen Handelns hat einen besonderen Stellenwert in der Teamarbeit.

Am Ende der sozialmedizinischen Nachsorge steht die gestärkte Eigenkompetenz der Eltern und die Anbindung an weiterführende Versorgungsstrukturen.

Spendenaufruf

Ihre Spende eröffnet uns die Möglichkeit, auf die Bedürfnisse der Frühgeborenen, kranken Neugeborenen und chronisch Kranken Kinder und ihrer Familien abgestimmte Unterstützungsangebote umzusetzen, die über die Leistungen der Krankenkassen hinausgehen und den Kindern eine optimale Unterstützung ihrer Entwicklung ermöglichen.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mir Ihrer Spenden unterstützen. Unsere Frühgeborenen und Neugeborenen und ihre Familien werden es Ihnen danken.

Spendenkonto

StartKlar gGmbH
Sparkasse Giessen
IBAN: DE76 5135 0025 0205 0494 86
BIC: SKGIDE5FXXX

Kontakt

StartKlar gGmbH
Sozialmedizinische Nachsorge
Universitätsklinikum Gießen
Rudolf-Buchheim-Straße 8
35392 Gießen

0641 985 421210641 985 42131kontakt(at)startklar-giessen(dot)dewww.startklar-giessen.de